Zum Hauptinhalt springen

Hier geht es zu Ihrer Digitalisierung!

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellen Qualfizierungen und Weiterbildungen. Melden Sie sich gleich an!

Multivariate Datenanalyse

Im Rahmen dieses Innovationsprojektes sollen anhand konkreter Daten die Vor- und Nachteile von multivariaten Analysen branchenspezifisch beleuchtet werden.

Datum/Uhrzeit:
-

Veranstaltungsort:
Konferenzraum 1. Stock
Leonhardstraße 59
8010 Graz

Veranstalter:
JOANNEUM RESEARCH

Zielgruppe:
Business Development & Innovationsmanagement, Verkauf, IT, Entscheiungsträger im KMU, Eigentümer, Führungskräfte, KMU, Forschung und Entwicklung

Beschreibung

Kick-off Workshop, Systemanalyse und Definition von Use Cases:

Ziel Workshops ist es, einerseits für die KMU’s einen Überblick von aktuellen State-of-the-Art Methoden zu geben und andererseits gemeinsam einen oder mehrere Use Cases zu definieren.

Ausarbeitung der Use Cases:

Es werde statistische Ansätze für die Visualisierung und Analyse multivariater Daten anhand der definierten Use Cases ausgearbeitet. Wesentliche Zielsetzung ist die anschauliche Demonstration der wissenschaftlichen Arbeitsweise mit multivariaten Methoden unter Berücksichtigung der praktischen Gegebenheiten und im Hinblick auf die Erfordernisse einer nachfolgenden Nutzung durch die Unternehmen. Folgende Methoden der Visualisierung, Dimensionsreduktion und Modellierung werden – aus heutiger Sicht – hier in Betracht gezogen:

• Korrelationsanalysen, Scatterplot-Matrizen, Heatmaps, Andrews Curve/Plot, Canonical Correlation

• Principal Component Analysis (PCA), UMAP (Uniform Manifold Approximation and Projection) zur Dimensionsreduktion, Multivariate Functional Principal Component Analysis (MFPCA)

• Clusteranalysen und Dendogramme

• Generalized Additive Models (GAM), Partial Least Squares Discrimination/Regression (PLS-DA/PLS-Regression)

Ergebnisaufbereitung und Präsentation:

Die Ausarbeitung der Use Cases liegt als Programmcode (R oder Python) vor. Die erzielten Ergebnisse werden in Form einer Präsentation zusammengefasst und im Rahmen eines finalen Workshops den Unternehmen präsentiert.

Inhalt

Im Rahmen dieses Projekts sollen moderne Methoden aus der hochdimensionalen Datenanalyse und Modellierung für KMU’s adaptiert werden. Um speziell auf die Gegebenheiten in KMUs einzugehen und ihre Bedürfnisse zu treffen, wird einerseits der Fokus auf die Interpretierbarkeit und Erklärbarkeit der Methoden gelegt, andererseits wird darauf geachtet, dass die Validität der Modelle auch bei kleineren Datenmengen (wie sie in KMUs oft vorliegen) gegeben ist.

Ziele

Es werden geeignete multivariate Analysemethoden und Modellierungsansätze überblicksmäßig aufbereitet und den teilnehmenden KMU´s im ersten Teil eines Workshops präsentiert. Im zweiten Teil des Workshops werden geeignete Fragestellungen, für die auch entsprechende Daten vorhanden sind, mit den Unternehmen diskutiert. Dabei ist darauf zu achten, dass die Fragestellungen realitätsnah und für alle beteiligten Unternehmen interessant, sowie im Sinne der Verallgemeinerung auch übertragbar sind. Die definierten Use Cases werden in weiterer Folge bearbeitet und die zugehörigen Ergebnisse den KMU's diskutiert und besprochen.

Sie wollen wissen, was Sie verpasst haben? Hier geht es zum Archiv!