Zum Hauptinhalt springen

Hier geht es zu Ihrer Digitalisierung!

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellen Qualfizierungen und Weiterbildungen. Melden Sie sich gleich an!

Innovations-Motor: Künstliche Intelligenz für produzierende Unternehmen

Produktion denkt Zukunft - wie künstliche Intelligenz hier unterstützend eingesetzt werden kann ist im Fokus dieses Workshops

Datum/Uhrzeit:
-

Veranstaltungsort:
HT Electronic Systems GmbH
Fabriksgelände 1
7201 Neudörfl

Veranstalter:
Wirtschaftskammer Burgenland
Know Center
DIH SÜD GmbH

Zielgruppe:
Business Development & Innovationsmanagement, Entscheiungsträger im KMU, Eigentümer, Führungskräfte, Mitarbeitende aus Innovation und Maschinenbau, KMU, Anlagenbauer und -Planer, Betreiber und Endkunden von Erneuerbare-Energie-Anlagen, Produktentwickler

Beschreibung

  • Vorstellung von KI Anwendungen in Form von Best Practice Beispielen
  • Identifikation der aktuellen Problemstellungen der einzelnen Teilnehmer:innen
  • KI-Technologieüberblick und Vorstellung der Möglichkeiten von KI
  • Zukunftsausblick: Vorstellung von KI Trends
  • Praktische Erarbeitung der KI-Anwendungsfälle fürs eigene Unternehmen

Inhalt

Im Workshop "Innovations-Motor: Künstliche Intelligenz für produzierende Unternehmen" werden zuerst KI Use-Cases in Form von Best Practices vorgestellt, welche sowohl thematisch als auch technologisch zur Zielgruppe passen. Anschließend folgt ein Theoriepart um den TeilnehmerInnen einen guten Überblick über das Thema KI zu geben. Neben der Vorstellung von relevanten Zukunftstrends haben die Unternehmen die Möglichkeit ihre KI-Potentiale direkt im Workshop praktisch zu erarbeiten.

Ziele

KMUS bekommen einen tieferen Einblick in die Welt der Künstlichen Intelligenz. Sie lernen welche Methoden von Machine Learning es gibt, welche Problemlösungen mit KI gelöst werden können und haben dadurch am Ende des Workshops mehr theoretisches Wissen über KI. Darüberhinaus ist der Workshop von einem hohem Praxisgrad geprägt, da die Unternehmen direkt im Workshop ihre eigenen KI Potentiale mit Hilfe der Kreativitätsmethode \"AI Opportunity Mapping\" erarbeiten können.

Sie wollen wissen, was Sie verpasst haben? Hier geht es zum Archiv!