Zum Hauptinhalt springen

Hier geht es zu Ihrer Digitalisierung!

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellen Qualfizierungen und Weiterbildungen. Melden Sie sich gleich an!

HarvestIT - Neue Software für Performance-Nachweise für Solare Großanlagen

Open Source Software Projekt, um neue Erkenntnisse aus der Analyse von Betriebsdaten zu generieren. Automatisierte Leistungs- und Ertragsnachweise für Solare Großanlagen.

Datum/Uhrzeit:
-

Veranstalter:
AEE Intec
DIH SÜD GmbH

Zielgruppe:
IT, Analyst*in, Operative Mitarbeitende, Marketing, Techniker, Entscheiungsträger im KMU, Anlagenbauer und -Planer, Betreiber und Endkunden von Erneuerbare-Energie-Anlagen, Forschung und Entwicklung, Planer, Errichter und Betreiber von Wärmenetzen, Entwickler und Anlagenplaner

Beschreibung

Open Source Software Projekt, um neue Erkenntnisse aus der Analyse von Betriebsdaten für Klein- und Mittelbetriebe zu generieren. Automatisierte Leistungs- und Ertragsnachweise für Solare Großanlagen.

Inhalt

Solarthermische Großanlagen sind eine marktreife und kostengünstige Technologie zur Bereitstellung erneuerbarer Wärme. Die Analyse von aufgezeichneten Messdaten ist ein wesentlicher Baustein für den sicheren und erfolgreichen Betrieb. Die Verwendung von Open Source Software Tools ermöglicht eine transparente und nachvollziehbare Beurteilung der Performance zwischen verschiedenen Stakeholdern der Solarthermiebranche. Vorgestellt wird eine in Entwicklung befindliche Open Source Software, die Performance-Nachweise auf Basis von ISO 24194 parallel zum Anlagenbetrieb erstellt.

Ziele

Im Zuge eines kostenlosen Webinars wird ein Open Source Software Projekt zur Analyse von Betriebsdaten vorgestellt und gezeigt, wie die Performance von Solaren Großanlagen mittels erprobter und neuer digitaler Methoden in der Praxis nachgewiesen werden kann. Im Anschluss an den Inputvortrag beantworten wir gerne Ihre Fragen.

Zusätzlich wird das aktuelle Förderprogramm für Solare Großanlagen vorgestellt.

Das Webinar wird durch Austria Solar in Zusammenarbeit mit AEE INTEC, DIH Süd und dem Klima- und Energiefonds veranstaltet.

Sie wollen wissen, was Sie verpasst haben? Hier geht es zum Archiv!