Zum Hauptinhalt springen

Hier geht es zu Ihrer Digitalisierung!

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellen Qualfizierungen und Weiterbildungen. Melden Sie sich gleich an!

Elektrifizierung & Digitalisierung in der Fahrzeugtechnik

Elektrifizierung & Digitalisierung in der Fahrzeugtechnik

Datum/Uhrzeit:
-

Veranstaltungsort:
Graz
TU Graz
8010 Graz

Veranstalter:
TU Graz

Zielgruppe:
Business Development & Innovationsmanagement, IT, Analyst*in, Operative Mitarbeitende, Prozessmanagement, Produktion, Finanzen, Einkauf, Entscheiungsträger im KMU

Beschreibung

Die Automobilindustrie befindet sich im Wandel zu nachhaltiger Mobilität. Dieser Transformationsprozess stellt große Herausforderungen an Fahrzeughersteller, Zuliefererindustrie, Dienstleistungsbranchen und das betrieblichen Flotten- und Mobilitätsmanagement.
In diesem Kurs gehen wir auf die Hintergründe des Wandels ein und beleuchten gesetzliche, technologische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen. Sie erhalten einen Überblick aktueller mechatronischer Fahrzeugtechnologien, wie z.B. Bus-Systeme, Steuergeräte, Sensoren und automotive Software. Des Weiteren werden die technischen Grundlagen konventioneller, hybrider und elektrischer Antriebe vorgestellt und hinsichtlich der Entwicklungen in den nächsten Jahren diskutiert. Anhand von Beispielen erörtern wir die Herausforderungen der digitalen Transformation, z.B. in der Antriebstechnik und bei Fahrassistenzsystemen.
Einen Schwerpunkt bildet die Diskussion der Einflüsse des Wandels auf die verschiedenen Branchen der Zuliefererindustrie anhand von Fallbeispielen ausgewählter Unternehmen, welche ihre Produktportfolios und Geschäftsstrategien bereits anpassten. Auf Basis des im Workshop vermittelten Wissens in Kombination mit praktischen Beispielen aus der Industrie werden Sie wesentliche Erkenntnisse gewinnen, um Ihr Unternehmen / Ihre Institution fit für die Zukunft zu machen.

Inhalt

Mehrtägige Veranstaltung:

07. / 08. / 09.02.2023, jeweils von 09:00 – 17:00 Uhr

1. Treiber des technologischen Wandels
Bedürfnisse und Erwartungen der Menschen, Änderungen der gesetzlichen Randbedingungen, neue Technologien und Geschäftsmodelle

2. Das Fahrzeug als digitales / mechatronisches System
Digitalisierung im Fahrzeug, Entwicklungsprozesse mechatronischer Systeme, Steuergeräte‐Architekturen und Datenschnittstellen, Sensor‐ & Aktuatorsysteme, Automatisierung

3. Konventionelle und alternative Fahrzeugantriebe
• Hybridantriebe (Einteilungen, Architekturen, Komponenten)
• Elektrische Antriebe (Batteriesysteme, Leistungselektronik, E‐Motoren)
• Alternative Kraftstoffe (Wasserstoff, biobasierte & synthetische Kraftstoffe)
• Fahrzeugarchitekturen und Fahrzeugintegration verschiedener Antriebstechnologien

Ziele

Im Workshop lernen Sie die Hintergründe der Transformation in der Automobilindustrie kennen und diskutieren die Auswirkungen auf die Geschäftsfelder in Ihrem Unternehmen, bzw. in Ihrem Tätigkeitsbereich.
Sie bekommen einen Überblick über digitale Fahrzeugtechnologien und elektrifizierte Antriebssysteme, sowie über die Einflüsse der technologischen Entwicklungen auf die Wertschöpfungsketten in der Automobilindustrie.
Sie können die Auswirkungen des Wandels für die in Ihrem Tätigkeitsbereich relevanten Geschäftsfelder einschätzen und strategische Maßnahmen ableiten.

Diese Inhalte sind relevant und wichtig für folgende Zielgruppen:
• Verschiedene Positionen in der Zuliefererindustrie, z.B. Management, Programm Management, Sales, Innovation & Entwicklung, Einkauf, Produktion, Qualitätsmanagement
• Andere Bereiche mit Bezug zu Mobilität, Verkehr und Fahrzeugtechnik, z.B. Handel, öffentliche Institutionen, Institutionen der Aus- und Weiterbildung

Sie wollen wissen, was Sie verpasst haben? Hier geht es zum Archiv!