Zum Hauptinhalt springen

Hier geht es zu Ihrer Digitalisierung!

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellen Qualfizierungen und Weiterbildungen. Melden Sie sich gleich an!

Digitale Werkzeugkiste für die Baubranche: Digitale(r) Gebäudesimulation /-zwilling

Einführung, Hands-on Beispiele, Simulation mit Gamification

Datum/Uhrzeit:
-

Veranstaltungsort:
Feldgasse 19
8200 Gleisdorf

Veranstalter:
AEE Intec

Zielgruppe:
Techniker, Führungskräfte, KMU, Konstrukteure, Entwicklungsingenieure

Beschreibung

Integrale Planung zeigt seine Wichtigkeit auch in der Baubranche.

Dabei sind nicht nur Erfahrungen von Architekten, Bautechnikern, Fachplanern und der Ausführung von Relevanz, sondern auch die Integration von Simulationen während der Ideen- und Planungsphase. Damit sollen Ideen von energieeffizienten Gebäuden nicht nur Ideen bleiben, sondern auch vollständig umgesetzt und erreicht werden. Dazu wird in diesem Modul die digitale Simulation von Gebäuden als wesentlicher Pfeiler angesehen und als Hands-on Veranstaltung angeboten, um die Planung simulationsgestützt ausführen zu können.

 

Dieses Modul enthält neben den Berechnungen der Heiz- und Kühllasten auch die detaillierte Energieberechnung für ein Beispielgebäude. Abgerundet wird das Modul durch einen Competition-Ansatz mit dem Ziel die höchsten Energieeinsparungen an einem Beispielgebäude durch konstruktive Änderungen bzw. optimierter Regelung zu erzielen, sowohl Heiz- als auch Kühlenergie. Des Weiteren wird ein Ausblick über aktuelle Forschungsaufgaben hinsichtlich Simulation, digitalen Zwillinge und Building Tracker – was möglich ist – gegeben, um eine effiziente Planung mit BIM durchführen zu können.
 

HINWEIS:
Lizenzen für IDA ICE (Gebäudesimulationsprogramm) werden seitens AEE INTEC von EQUA organisiert und bereitgestellt.
Bitte installieren Sie vor dem Workshop die entsprechende Software auf Ihrem Rechner!
Die Informationen werden Ihnen rechzeitig vor dem Termin übermittelt.

 

Inhalt

• Einführung in die Thematik Gebäudesimulation mit einem Theorieteil

• Hands-on Trainingsbeispiele mit dem Simulationsprogramm IDA ICE von EQUA für konstruktive und energetische Maßnahmen

• Berechnung der Heiz- und Kühllasten von Gebäude bzw. Energiesimulation übers Jahr

• Competition der Gebäudesimulation, höchste Energieeinsparungen bei gleichen Startrandbedingungen der Teilnehmer (Einfache Simulationen)

• Feedback und Evaluierung des Moduls und Diskussion einer Fortführung

 

Ziele

- Aufbau von Wissen zur Umsetzung von energieeffizienten Gebäuden

- Kennenlernen des Simulationsprogramms IDA ICE von EQUA

Sie wollen wissen, was Sie verpasst haben? Hier geht es zum Archiv!