Zum Hauptinhalt springen

Hier geht es zu Ihrer Digitalisierung!

Nachfolgend finden Sie unsere aktuellen Qualfizierungen und Weiterbildungen. Melden Sie sich gleich an!

4 tägiges Penetration Testing Training

Basis Training Penetration Testing

Datum/Uhrzeit:
-

Veranstaltungsort:
Präsenz

Veranstalter:
FH JOANNEUM

Zielgruppe:
KMU, IT, Analyst*in, Operative Mitarbeitende, Prozessmanagement, Entscheiungsträger im KMU, Business Development & Innovationsmanagement

Beschreibung

4 tägige Basisausbildung Penetration Testing

TERMINE:

Mo 15.5. Vormittag Linux, Nachmittag Netzwerke - Online via MS Teams
Di 16.5. Vormittag Datenbanken, Nachmittag WEB – Online via MS Teams
Mo 22.5. FH JOANNEUM Pentest Lab vor Ort in Kapfenberg
Di 23.5. JOANNEUM Pentest Lab vor Ort in Kapfenberg

•Technisches Basis Know How: Vermittlung des notwendigen Grundlagenwissens im Bereich Netzwerke, Linux / Unix, Datenbanken, WEB Technologien.
•Organisatorisches: Vorstellung der rechtlichen Rahmenbedingungen, Festlegung des Testumfangs (Scope). Notwendige Vorbereitungsarbeiten auf Kundenseite. Vorgehensweise beim Testen kritischer Systeme. Erstellung einer Permission to Attack, Festlegung von Ausnahmen.
•Informationsbeschaffung: Die sorgfältige Sammlung von Informationen (Reconnaissance) über das Test-Ziel ist ein wesentlicher Schritt in einem Security Test. Es werden hier verschiedenste, öffentlich zugängliche Datenquellen vorgestellt und praktische Übungen durchgeführt.
•Werkzeuge: Vorstellung gängiger Tools und Testframeworks die im Zuge eines Penetration Tests verwendet werden (Port Scanner, Exploit Datenbanken, Automatische Security Scanner, Security Frameworks, WEB Proxies) verbunden mit praktische Übungen.
•Testszenarien: Praktisches Penetration Testing in einer gesicherten Laborumgebung. Die Teilnehmer*innen führen dabei Schwachstellentests gegen typische Systeme in einem nachempfundenen Firmennetzwerk durch:
- Windows Domänen Netzwerk (Erstzugang, Privilege Escalation)
- Linux Server (Erstzugang, Privilege Escalation)
- WEB Anwendungen (Typische Angriffe, Zugriff auf Betriebssystem)
- Datenbanksysteme (Datenextraktion)
- Netzwerkinfrastruktur (Layer2+3 Angriffe, WLAN, Pivoting)
•Dokumentation, Reporting: Erstellen eines Penetration Testing Reports über die identifizierten Schwachstellen, Bewertung der Findings nach dem Common Vulnerability Scoring System (CVSS) und Erarbeitung von Empfehlungen für die Behebung / Vermeidung.

Inhalt

  • 1/2 Tag LINUX Grundlagen
  • 1/2 Tag Netzwerk Grundlagen
  • 1/2 Tag Datenbank Grundlagen
  • 1/2 Tag WEB Engineering
  • 2 Tage Pentestin Lab

Ziele

Das Ziel des 4-tägigen Trainings ist es, Personal in der IT von Unternehmen das nötige Rüstzeug zu geben, um die täglichen Security-Aufgaben und -Vorkommnisse bewerkstelligen zu können. Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, in einer simulierten, virtuellen IT-Umgebung eines Unternehmens Schwachstellen zu identifizieren und sowohl Angriffe als auch Verteidigungsstrategien zu testen. Nach Absolvierung des Trainings haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, Innovationen im Bereich IT-Sicherheit im eigenen Unternehmen umzusetzen.

Sie wollen wissen, was Sie verpasst haben? Hier geht es zum Archiv!